05. August 2022
Musik @klink

Festival ist Musik. Die klink Bühne macht Platz für Acts aus nah und fern und will insbesondere regionale aufstrebende KünstlerInnen einladen. Das Programm war so vielfältig wie aufregend. Ob Dauergrinsen mit Indie Pop von Deep in Moon, starker feministischer Hip Hop mit FINNA, Punk mit Painted Stories aus Dessau oder Gänsehaut mit den ätherischen Techno Beats von Cile. Auch entspannt im Liegestuhl lümmeln und Folk von Johanna Dupke oder jazzigen Saxophon und Trompete mit ORTA lauschen ging klar. Unser persönliches Highlight waren Cumbica Cachaca – Das Paar aus Kolumbien sorgte mit ihren traditionellen Flöten (Gaitas) die sie mit Trommeln und Beats mischen für extrem gute Laune. So schön, dass sie spontan dabei sein konnten! Und der letzte Act mit sexy Techno von SCHMUUV wurde sogar mit Cumbica Cachaca zur Jam Session. Mit anderen Worten: Wir haben viel getanzt.

Festival is music. The klink stage makes room for acts from near and far and wants to invite up-and-coming regional artists in particular. The program was as varied as it was exciting. Whether it’s a permanent grin with indie pop from Deep in Moon, strong feminist hip hop with FINNA, punk with Painted Stories from Dessau or goosebumps with the ethereal techno beats from Cile. Relaxing in a deckchair and listening to Johanna Dupke’s folk music or jazzy saxophone and trumpet with ORTA was also fine. Our personal highlight was Cumbica Cachaca – the couple from Colombia created an extremely good mood with their traditional flutes (Gaitas) which they mix with drums and beats. So nice that they were able to be there spontaneously! And the last act with sexy techno by SCHMUUV even became a jam session with Cumbica Cachaca. In other words: We danced a lot.